Silves

 

Die ehemalige Hauptstadt

Infos
Museen
Kirchen
Verkehr
Burg von Silves

Ponte RomanaIm Vorgebirge der Serra de Monchique liegt die ehemalige Hauptstadt des al-gharb, Silves. Die Straße (E.N.124-1) von Lagoa führt ca. 8km durch hügeliges Gebiet, welches hauptsächlich für den Anbau von Orangen und Oliven genutzt wird. Schon von weitem erblickt man die sich dominierend über dem Ort erhebende Burg aus rotem Sandstein. Wenn Sie nicht über die "römische" Brücke in die Stadt herein, sondern ein paar hundert Meter Richtung Algoz weiterfahren, gelangen Sie zu einem Aussichtspunkt mit Haltemöglichkeit. Der schönste Blick auf die Stadt, den Rio Arade und die Festung sowie der weißen Kathedrale ist die Belohnung. Die römische Brücke (Ponte Romana) hat zwar römische Fundamente, stammt aber vermutlich aus dem 13. Jahrhundert.

 

In der Stadtmitte findet neben einigen Cafés und Restaurants das Archäologische Museum, Museu Municipal de Arqueologia, die besondere Aufmerksamkeit der Besucher. Das architektonisch sehr schöne Museum bietet kulturgeschichtliche Beispiele für Ausgrabungen aus der Umgebung. Die Kathedrale SéDirekt unterhalb der Burg liegt die auf den Grundmauern einer Moschee errichtete gotische Kathedrale Sé aus dem 13. Jahrhundert, eine der bedeutesten Kirchen der Algarve. Auch die Burg selbst wurde auf den Resten des alten maurischen Palastes von Aben Afan erbaut.

 

Erst im Jahre 1242 wurde Silves (maurisch: Xelb) von den Christen unter Afonso III zurückerobert, die ersten Befestigungen in Silves stammen noch aus römischer Zeit. Den guterhaltenen Eindruck verdankt die Burg der Restaurierung in der Zeit von 1930 bis 1940. Über lange Jahre beherbergte die Burg ein Gefängnis. Die Namen der klobigen Türme erinnern heute noch daran; "Turm der Geheimnisse" an die Einzelhaft, "Turm der Frauen" an das Frauengefängnis. Der äußere, doppelte Mauerring ist von Zinnen bewährt, Teil der Burgmauerim Burginneren boten zwei Zisternen Wasservorräte für ein Jahr. Die Burg von Silves als Ausflugsziel für die ganze Familie, mehr unter Ausflüge.

Der Rathausplatz in Silves

 

 

 

 

Der Ausblick auf das umliegende Hügelland ist vor allem während der Zeit der Mandelblüte im Februar sehr beeindruckend. Im Innern der parkähnlichen Burganlage ist zur Zeit ein Teil für Ausgrabungsarbeiten gesperrt. Eine Freiluftbühne ist vorhanden für die vielen Konzerte in der warmen Jahreszeit. Auch das bislang jährlich stattfindende Bierfest, das Festival da Cerveja de Silves, sorgte mit jahrmarktähnlicher Stimmung für eine weitere Attraktion in der Festungsanlage. Ab 1999 finden in Silves Stadtfeste statt.

Blick auf Silves

 

 

Quickinfos

Einwohner ca. 8.000

 

Touristenbüro Rua 25 de Avril
Tel. 282 - 442 255

Öffnungszeiten
09.30 - 19.00 Uhr

 

Museum Castelo
Rua do Castelo

Öffnungszeiten
09.00 - 17.00 / 20.00
Uhr

 

Museu Municipal Arqueologica
Rua das Portas de Loulé, 14

Öffnungszeiten
10.00 - 18.00
Uhr

 

Kirchen Ernira de Nossa Senhora dos Mártires
Rua D.Afonso III

 

Sé Cathedral
Largo da Zé

 

Busverbindung gute Verbindungen (mehrmals täglich) nach Lagos, Faro, Portimão.

 

Bahnstation ca. 2km südlich (an der N124-1)

 

 

Seitenanfang

Algarve Live
Info Sites l Links l Literatur l News & Stories
Forum l Impressum l e-mail
Homepage l Seitenanfang
Immobilien l Rent-a-Car l Kleinanzeigen

Travelguide
Infos & Tipps l Orte l Ausgehen l Hotels l Freizeit l Business

© 1999-2008 Lange media & travel